ioBroker: Xiaomi Mi Robot Vacuum Cleaner in ioBroker integrieren – aktueller Stand (Juli 2018)

Anzeige:

Heute ist es endlich so weit, mein Xiaomi Mi Robot Vacuum Cleaner (V1) wurde von Gearbest geliefert. Endlich ist eigentlich falsch, ich habe nämlich letzten Sonntag bestellt, also gerade mal sechs Kalendertage. Lieferung per Priority Line (steuer- und zollfrei) ist bei diesem Artikel nämlich kostenlos! Stand jetzt ist das Gerät für 240,08 EUR im Flashsale zu bekommen. Wer ihn also schon länger überlegt zu kaufen, sollte jetzt schnell zuschlagen (endet am Montag um 18:00 Uhr!).

Wer so begeistert vom ioBroker ist wie ich, der möchte das Teil natürlich dort auch integrieren, auch wenn mit der normalen App schon sehr viel möglich ist (Zeitsteuerung, …). Anleitungen dafür gibt es ja im Internet genug (vor allem zum Thema „Token auslesen“) – dachte ich… Problem dabei: Diese Möglichkeiten sind alle veraltet und in den aktuellen Apps NICHT mehr möglich! Mit alten App-Versionen rumprobieren hat bei mir auch NICHT zum Erfolg geführt! Also Google incl. Google-Übersetzer bemüht und auf chinesischen sowie russischen Seiten die Lösung gefunden: ein findiger Programmierer hat die MiHome-App „optimiert“: Man kann diese einfach auf dem Handy installieren! Also einfach die MiHome_5.3.19_vevs.apk runterladen und auf dem Handy installieren (Installation von unbekannten Quellen muss hierzu erlaubt sein, diese Option findet Ihr in den Sicherheits-Einstellungen). Die MiHome-App darf hierbei vorher nicht installiert sein! Ein bestehender Mi-Account kann natürlich verwendet werden, als Server bitte „Other“ auswählen. Wer kein Android-Telefon zur Verfügung hat, den muss ich an dieser Stelle leider enttäuschen, ich kann mangels iOS-Gerät hier nichts sinnvolles beitragen 😉 Eine Idee wäre, einfach ein Gerät hierfür ausleihen, wer den Roboter im ioBroker integriert hat, wird sicher nicht mehr die „Standard-App“ nutzen wollen… 😉

Nun kann der Xiaomi Vacuum Cleaner ganz normal über den Hinzufügen-Button in der App angelegt werden. Man muss dazu einfach die einzelnen Schritte wie in der Original-Software durch klicken (Robot suchen, WLAN auswählen, … alles selbsterklärend). Wenn diese Prozedzur durchlaufen wurde, klickt man einfach den Robot an, im dann erscheinenden Menü (den Einstellungen und Optionen des Robot) gibt es oben rechts einen Button mit drei Punkten. Hier klickt man darauf, danach auf „General Settings“ und dann auf „Network Info“. Ganz unten befindet sich das Feld „Token“. Diesen 32stelligen „Code“ brauchen wir!

Im nächsten Schritt wird nun im ioBroker unter „Adapter“ der mihome-vacuum Adapter installiert (einfach oben beim Filter „Xiaomi“ eingeben, dann sieht man ihn sofort). In den Einstellungen muss man unter „Token“ eben diesen aus der App eingeben. Unter „IP Adresse“ die vom Router an den Robot vergebene IP (einfach dort nachschauen). Jetzt die Einstellungen speichern und schließen und den Adapter starten. Das war es!

Unter Objekte hat man jetzt den neuen Ordner „mihome-vacuum.0„, dort findet man den Unterordner „control„, wo sämtliche Befehle zur Steuerung hinterlegt sind. Unter „info“ findet man alle aktuellen Daten zum Staubsauger (Akkustand, Status, Verbindungsqualität, …), unter „history“ Daten des gesamten Robot-Lebens (z.B: Betriebsstunden, insgesamt jemals gereinigte Fläche, …). Bei „consumable“ sind quasi die Verbrauchsparameter hinterlegt. Hier sieht man wie weit Filter, Hauptbürste und Seitenbürste verbraucht sind und wann diese gewechselt werden sollten. Ebenso wird angezeigt, wann man die Sensoren reinigen soll (siehe Handbuch). Wenn man einen dieser Schritte erledigt hat, kann man durch den Klick auf den entsprechenden Button den Zähler wieder zurück setzen. Die empfohlenen Intervalle zum Wechsel betragen:

Durch einen Klick auf den Link hinter dem Artikel, kommt man zum entsprechenden Ersatzteil! Ein ganzes Ersatzteil-Set gibt es natürlich auch (Gearbest / Amazon). Die Ersatzteile vom Xiaomi Mi Robot Vacuum V1 und Xiaomi Roborock S50 V2 sind übrigens alle kompatibel!

Ich hoffe, ich konnte hiermit bei der Integration des Staubsauger-Roboters helfen. In weiteren Artikeln werde ich später erklären, wie man den Staubsauger im ioBroker automatisiert, bei mir wird er zum Beispiel abhängig von meinem Dienstplan arbeiten, dass er immer dann sein Werk verrichtet, wenn ich nicht zu Hause bin, was aufgrund Schichtdienst immer zu verschiedenen Zeiten der Fall ist.

Anzeige:

23 Kommentare

  1. Auf die weiteren Artikel bin ich sehr gespannt, bei mir ähnliches Scenario, arbeite im Schichtdienst, und wenn das Teil um 9 Uhr morgens nach ner Nachtschicht startet, ist das nicht soooo toll 🙂

    • Hallo Wolfgang,

      Dein Szenario scheint nicht nur ähnlich zu sein. Auch mein Staubsauger hat immer um 9 Uhr morgens begonnen 😉
      Was ich schon mal vorab verraten kann: Du wirst einen Google-Kalender brauchen, in welchem Deine Dienste eingetragen sind…

      Gruss Daniel

      • Das Klingt doch super, dann übertrage ich meinen Dienst schon mal in den Google Kalender,
        dann müsst es ja möglich sein, auch einen Wecker Dienstplan abhängig scharf zu schalten 🙂

          • Liegt wohl dran das wir die gleichen Wünsche bedingt durch die Schichtarbeit haben 😉
            Kann man eigtl den Sauger über ioBroker schon in die Zone Cleanup Funktion nutzen?

          • Die Zonenreinigung über ioBroker und Alexa läuft bereits und ist alles über Szenen anwendbar. Klappt tadellos und spielt damit in einer Liga, wo man ab Werk vermutlich noch lange warten kann.

          • Ist mir bekannt, dass es bereits möglich ist. Aber die liebe Zeit um das alles zusammenzuschreiben… 😉

          • Eine klasse Seite die du hier zusammengeschrieben hast 🙂
            Bin ich nur durch Zufall drauf gestoßen!

            Werde gespannt deine Beiträge verfolgen und mit dem MAX! System bald beginnen.

    • Danke für Dein Lob. Ja ich habe vor, noch viele Artikel zum ioBroker zu erstellen. Kommt immer drauf an, wie viele Besucher diese lesen… 😉

      Gruss Daniel

  2. Bei mir geht’s leider nicht.
    Ich muß dazu schreiben, dass ich die Version 5.4.xxx vorher installiert war.
    Vorher ging es auch mit VloleVac. mit dem ich es damals erfolgreich gemacht habe. das Geht ja jetzt nicht mehr.
    Ein neues Handy kaufen, weil eine neuere Version installiert war, kommt für mich nicht in frage.
    Gruß,
    Mathias

    • Also normal solltest Du die neue Version einfach deinstallieren und die alte installieren können. Ich hatte auch erst die neuere Version drauf. Musst sie halt vor der Installation der „Russen-Version“ komplett vom Handy werfen. Dann klappt das ohne Probleme…

  3. Eine Super Anleitung, mit der ich meinen Roborock ins ioBroker bekommen habe.
    Allerdings kann ich leider mit der russischen App (country: other) mein Gateway von Xiaomi nicht mehr finden. Das ist schade. Somit muß ich mich mit einem Zweitgerät behelfen…

    • Danke für Dein Lob! Ich habe einfach auf dem „Other-Server“ alle meine Geräte nach dem Staubsauger angelernt, so habe ich alle gleichzeitig drin gehabt!

      Gruss Daniel

      • Nee, leider klappt das nicht (mehr). Die App sucht und findet offentlichtlich auch den Gateway, wird aber nicht angezeigt. Möglich daß der Server da was blockt, ändere ich es zum China-Server findet die App zwar mein Gateway, aber der Staubsauger ist nicht mehr in der Liste :-).
        Sehr verwirrend 😉

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*