ioBroker: Integration der MAX!-Heizungsthermostate über die MAX!-Cube

Anzeige:

Die im ioBroker integrierten Thermostate

Wie hier im Artikel geschrieben, habe ich mir MAX!-Heizkörperthermostate für alle Heizkörper gekauft und möchte diese über den MAX!-Cube in das ioBroker-System integrieren. Voraussetzung für diese Anleitung hier ist, dass im MAX!-Cube alle Räume und Thermostate bereits nach Anleitung angelegt sind, ebenso sind evtl. Wochenprogramme dort zu erstellen. Das geht quasi selbsterklärend nach der Installation der Software über das Webfrontend. Wenn das alles erledigt ist, kann man das MAX!-System in ioBroker integrieren:

Den passenden Adapter findet man nicht im ioBroker, er muss manuell nachinstalliert werden. Dies geschieht über eine SSH-Verbindung in PuTTY (wie das geht, habe ich bereits hier beschrieben). Nach dem Login werden folgende Befehle ausgeführt:

cd /opt/iobroker
sudo npm i iobroker.maxcube
sudo iobroker a maxcube
exit

Wenn wir jetzt in das ioBroker Admin-Frontend gehen, haben wir eine neue Instanz namens „maxcube.0“ in welcher wir unter den Einstellungen die IP des MAX!-Cube eingeben (kann über den „Browse„-Button automatisch im lokalen Netzwerk gesucht werden!). Nach einem Klick auf den Button „Speichern & schließen“ sollte nun nach wenigen Sekunden der grüne Button vor dem Adapter auf grün wechseln.

Jetzt können wir auf den Reiter „Objekte“ wechseln, wo wir unter „maxcube.0devices“ alle Thermostate finden. Mit einem Klick in der „Raum„-Spalte können wir jedem Thermostat noch den passenden Raum zuweisen, mit einem Klick in der „Funktion„-Spalte können wir entsprechend die Heizung zuweisen. was das spätere identifizieren einfacher macht. Die für den Anfang interessanten Datenpunkte sind sicher „setpoint“ (Soll-Temperatur) und „temp“ (Ist-Temperatur) sowie „mode“ (Betriebsart). Wer Kinder oder eine immer frierende Frau hat für den könnte „panel_locked“ noch interessant sein, hiermit kann man alle Eingaben direkt am Thermostat sperren. EDIT: Diese Funktion stellt sich in der aktuellen Firmware immer wieder eigenständig auf false. Bleibt also abzuwarten, ob hier noch was kommt…

Wer entsprechend meiner Anleitung hier auch den Cloud-Adapter installiert hat, kann jetzt Alexa nach neuen Geräten suchen lassen, die Heizungen werden dann erkannt und können ab sofort über Sprache bedient werden („Alexa stelle Wohnzimmer Heizung auf 22 Grad„).

Das war es schon! Wir haben nun alle Thermostate (und evtl. weitere Geräte, sofern vorhanden) des MAX!-Heizungssystems in den ioBroker integriert. In einer späteren Folge hier auf dem Blog geht es weiter mit der Kopplung an Fensterkontakte (sehr wahrscheinlich Xiaomi Aqara Window Door Sensor) sowie einer Eco-Funktion für Abwesenheiten. Außerdem ist es mein Ziel die Heizprogramme direkt im ioBroker verändern zu können. Sowohl feste Perioden als auch in Abhängigkeit von Eintragungen in einem Google Kalender (ich arbeite Schichtdienst, Wochenprogramme sollten sich also lieber nach meinem Schichtdienst orientieren als nach festen Rhythmen).

ACHTUNG: Wenn man Einstellungen in der MAX!-Software ändern möchte (z.B. Wochenprogramme etc.), muss man den maxcube-Adapter stoppen, da immer nur ein Programm auf den Cube zugreifen kann. Danach nicht vergessen wieder zu starten!

Anzeige:

28 Kommentare

  1. Habe meine MAX! Thermostate nach Deiner Anleitung in den Cloudadapter integriert.
    Was funktioniert ist die Ansage von Alexa für die Ist-Temperatur.

    Aber wenn ich zum Beispiel sage: Alexa, stelle Heizung Wohnzimmer auf 23 Grad.
    Bekomme ich als Antwort: Heizung Wohnzimmer ist auf 36 Grad gestellt.
    Und auf dem Thermostat steht nur OFF.
    Und im ioBroker steht bei setTemperature: 4.5 Grad

    Funktioniert die Temperatureinstellung problemlos?

    • Komisch. Da kann ich Dir ehrlich gesagt auch spontan nicht sagen wo der Fehler liegt… Meine Temperatursteuerung geht problemlos. Eben extra nochmal bei mehreren Heizungen ausprobiert und die Temperaturen verstellt. Keine Sekunde später steht der angesagte Wert auf dem Thermostat. Wenn ich jedoch die Temperatur abfragen will, bekomme ich die Info, dass diese Funktion bei mir nicht unterstützt wird (das hatte ich aber vorher schon gehört, dass die MAX!-Thermostate den Wert nicht zurück geben könnten…

      Gruss Daniel

      • Sehr komisch.
        Bei mir geht die Abfrage „Alexa, Status Wohnzimmer“ oder „Alexa, wie ist die Temperatur im Wohnzimmer“
        Antwort: Die aktuelle Temperatur von Wohnzimmer beträgt 23,6 Grad

        Hast Du Deine Thermostate auf „manuell“ oder „Auto“ stehen?

        Vielleicht hängt es ja damit zusammen, dass ich keine Temperatur einstellen kann per Sprachbefehl.

        • Eben probiert. Identischer Befehl ergibt beide male „Dein Gerät unterstützt das scheinbar noch nicht“ – egal ob manuell oder Auto

          Gruss Daniel

  2. Hi, habe meinen MAX Cube im IOBroker angelegt und er hat auch alle Räume richtig ausgelesen. Wenn ich jetzt bei Alexa in Smart Home geht und nach neuen Geräten suche, findet Alexa aber nichts… Woran kann das liegen?

  3. Hallo, ich habe alles nach der Anleitung eingerichtet. IoBroker findet auch alle Thermostate, auch die Räume sind drin. Wenn ich jetzt über die Alexa App nach neuen Geräten suche, findet diese allerdings keine, woran kann das liegen?

    • Spontane Idee: Alexa und ioBroker funktionieren schon zusammen? Also ioBroker-Skill installiert und Cloud-Adapter richtig konfiguriert?

          • Ok da liegt das Problem… diesen Schritt hab ich vergessen, wie genau müssen die Geräte mit welchem Status da rein? Um Temperatur zu setzen und abzufragen?

          • Ich habe selbiges Problem und komme leider selbst nicht auf die Lösung. Thermostate sind da und den Räumen zugewiesen. Ich denke ich füge sie „falsch“ dem Cloud Adapter hinzu. Könnte jemand helfen ;)?

          • Hi Basti,

            Du musst einfach den Setpoint-Datenpunkt im Cloud-Adapter hinzufügen. Damit kannst Du dann über Alexa die Temperatur einstellen. Abfragen geht leider nicht, weil der MAX!-Thermostat diese Funktion nicht unterstützt. Damit kann man zwar nur die Temperatur verstellen, aber mehr brauche ich nicht, habe daher keine Erfahrung. Der Heizungs-Modus (Automatik, Manuell, Urlaub, …) wird bei mir nur über Scripts oder die Visualisierung geändert.

            Gruss Daniel

          • Hi Perfekt habs hinbekommen :)! Ich hab die Temperature (temp) auch als eigenständige Smarthomegeräte in den Cloud Adapter eingepflegt und dort als „Thermostat“ deklariert. Alexa konnte sie finden. Ich habe sie dann in Alexa in die jeweiligen Zimmer Gruppen gepackt. Alexa sagt mir auf „Alexa wie ist die Temperatur im Wohnbereich?“ den aktuellen Wert des Wandthermostats :)!

    • Das ist leider tatsache. Der Cube kann immer nur eine Verbindung haben. Ich sehe das aber nicht als Problem, weil ich ja über meinen ioBroker am Ende alles steuern möchte, ohne auf andere Dinge zugreifen zu müssen. Aktuell habe ich meine Programme in der App erstellt und stoppe den ioBroker-Adapter, wenn ich mal was ändern möchte. Das ist ja nicht soooooo oft der Fall… In der Regel wechselt man ja einfach im ioBroker die Heizungsprogramme…

      Gruss Daniel

  4. In der Log-Datei werden alle Messwerte mit protokolliert.
    Dadurch vergrößert sich die Datei stark. Gibt es eine Möglichkeit die ‚payload‘
    abzuschalten?

    • Im ioBroker.admin unter Instanzen links oben das „Männchen“ anklicken.
      Dann erscheint eine zusätzliche Spalte „Log Stufe“.
      Hier „warn“ einstellen und die Meldungen werden nicht mehr gespeichert.

      Gruß, Ralf

  5. Hey,
    ich benutze jetzt auch die Instanz Maxcube und wollte gerne ein Script schreiben womit ich alle Thermostate in den Eco bzw Auto Modus stelle kann. dafür würde ich gerne meinen Eco Taster benutzen doch leider kann man nicht bzw weiß ich nicht wie ich den abfragen kann oder ob das überhaupt geht.
    Gruß
    Matthias

    • Hallo Matthias,

      ich habe den Eco-Taster nicht, weil ich sowas lieber automatisch steuere und nicht über Taster manuell auslösen möchte. Ich kann Dir daher nicht sagen, wie der Eco-Taster mit dem ioBroker arbeitet. Sollte aber, wenn es geht, eine lösbare Geschichte sein… Was wird denn in den Objekten beim Max angezeigt? Ist da der Taster überhaupt vorhanden? Wenn nein, ist er in Deinem Max-System überhaupt schon integriert?

      Gruss Daniel

      • Hey Daniel,
        der Eco Taster ist als Switch vorhanden und hat als states genau die selben wie zb. ein Fensterkontakte nur nicht den state opened.
        Ich habe auch schon einmal versuch es via Abwesenheitssteuerung versucht aber habe es nicht hin bekommen das alle Heizungen sich umgestellt haben und nix mehr reagiert hat. Das würde mir mehr bringen sogar.

        • Fensterkontakt habe ich leider auch keinen, bringt mich also nicht weiter 😉 Mach doch mal einen Screenshot Deiner Max-Objekte. Alle Ordner dafür natürlich ausklappen. Gerne auch per Mail (info@smarthome-tagebuch.de)

          Gruss Daniel

  6. Habe im iobroker alles nach o.a. Anleitung maxcube installiert. Anzeige neben instanz wird gelb.
    Click auf Schraubenschlüssel liefert: index.html nicht gefunden.
    Typ: eq3 BC-LGW-O-TW. Internet LED an Gerät leuchtet. Hat jemand eine Idee ?

    • Spontan kann ich Dir leider auch nicht sagen, wo hier der Fehler sein könnte. Aufgrund der fehlenden Datei(en) gehe ich aber von einem Fehler bei der Installation des Adapters aus. Ich würde diesen also einfach mal komplett deinstallieren und löschen und neu drauf machen. Vielleicht ist das schon die Lösung…

      • Danke für die schnelle Antwort. Ich „übe“ seit 2 Tagen mit dem iobroker auf einem Raspberry1. Da wird viel ausprobiert und manchmal geht der Schuss nach hinten los. Diesen habe ich zwischenzeitlich komplett neu installiert. Zur Zeit klappt alles. Auch der Zugriff auf MaxCube. Evtl. war das Problem die npm Version. In der der Installationsbeschreibung steht: Beim Raspberry1 unbedingt auf einen npm 4.x downgraden. Diesen habe ich beim Arbeiten mit der vorhergehenden Installation irgendwann aus Versehen upgegraded. Ich hatte auch Probleme an den admin.0 (Port 8081) zu kommen. Auch das klappt jetzt wieder.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*